Alle unsere Betriebe haben kleine, individuelle Speisekarten

Klein aber fein

Alle unsere Betriebe haben kleine, individuelle Speisekarten

Genussfreude, Professionalität und soziales Engagement

Events & Aktuelles

Erfahren Sie mehr über unsere Aktiviäten, Veranstaltungen und über die Kochkurse.

Veranstaltung
Moules et Frites
02.11.2021 - 03.11.2021
Krone

Moules et Frites

Das Kronen-Küchenteam haben die köstlichen Moules et Frites um weitere delikate Gänge ergänzen und für Sie eine wahre…

Veranstaltung
Wilde Zeiten in der Alpenrose
02.11.2021 - 07.11.2021
Alpenrose

Wilde Zeiten in der Alpenrose

Wild i dä Alperose

Kochkurs
«Im Teig» – Kochkurs mit David Martínez
04.12.2021
Mediacampus

«Im Teig» – Kochkurs mit David Martínez

Lernen Sie Teig-Gerichte zubereiten, Vorspeise, Hauptgang und Dessert.

Die Stiftung Arbeitskette

Seit 1977 engagiert sich die Arbeitskette, damals als Verein gegründet, bis 1993 in verschiedenen Arbeitsintegrationsprojekten.

Als Pioniere eröffneten wir 1994 den ersten Gastronomiebetrieb in der Schweiz mit Integrationsarbeitsplätzen, das Restaurant Limmathof.
Noch heute steht das Restaurant Limmathof erfolgreich unter unserer Führung, aber längst nicht mehr als einziges. Inzwischen gehören weitere von Gastroprofis geführte Restaurants und ein eigener Catering-Betrieb zu unserer "Kette".

Mehr über die Stiftung erfahren ->

Integration - unser Auftrag

In unseren Gastronomiebetrieben bieten wir Jugendlichen mit einem Handicap eine Ausbildung in der Gastronomie oder im Detailhandel.

Gemeinsam mit ihnen schaffen wir die Grundlage für ein selbstständiges und selbstbestimmtes (Berufs-) Leben, unabhängig von Leistungen der IV oder der Sozialhilfe. Rund 80% unserer Lernenden finden nach erfolgreich bestandener Ausbildung eine Stelle im ersten Arbeitsmarkt.

Zudem bieten wir Erwachsenen, die (noch) keinen Anschluss im ersten Arbeitsmarkt gefunden haben, einen Arbeitsplatz. Dieser ermöglicht ihnen eine sinnbringende Tätigkeit in einem wertschätzenden Umfeld oder bereitet sie auf den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben vor.

Arbeitsintegration heisst für uns, dass wir unsere Mitarbeitenden engagiert und wertschätzend in der Weiterentwicklung ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen und Ressourcen unterstützen, unsere Lernenden praxisnah und am Arbeitsmarkt orientiert fördern und sie auf dem Weg in die Berufswelt begleiten. Erfolg und Qualität liegen in der Kombination von Gastronomie und Integration, der Zusammenarbeit von Gastronomie- und Integrationsprofis und der Freude und Überzeugung, dass Genuss und soziales Engagement gut zusammenpassen.

Das macht unsere Stiftung Arbeitskette aus.

Mehr lesen

Unsere Genuss-Standorte

Schweizer Küche, internationale Küche, Süsses & Kaffee oder etwas Währschaftes. Entlang unserer Route finden Sie sicher den idealen Genussort für den entsprechenden Moment.

Café 1842

1842 Café und Confiserie im Haus Conditorei Schober
Napfgasse 4
8001 Zürich

Tel. 044 251 51 50
1842@arbeitskette.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag 09.00 - 19.00 Uhr

Zum Café & Confiserie 1842

Was über uns gesagt wird

Stimmen unserer Kunden, Partner, Klienten und Klientinnen

„Dank der Arbeitskette und dem 1842 weiss ich, welche Lehre ich machen will.
Als ich hier schnuppern war, habe ich mich willkommen und wohl gefühlt. Normalerweise fällt es mir sehr schwer, mich in einem neuen Umfeld und mit fremden Personen einzufügen. Da hier alle so nett und einladend sind, war das kaum ein Problem.
Hier werden wir respektiert und unterstützt. Die Unterstützung kommt vom Fachteam, von den anderen Lernenden und natürlich auch der Arbeitskette allgemein.
Es gibt immer Ansprechpersonen, dass schnell geklärt werden kann, wenn jemandem etwas auf dem Herzen liegt. Ich bin sehr froh ein Teil des Teams im 1842 zu sein und hier arbeiten zu dürfen.“

Liv S.
Lernende

„Ich kenne die Arbeitskette als professionelle Institution, die es wunderbar versteht, Arbeitsintegration und qualitativ hochstehende Gastronomie zu vereinen. Es ist für unser Unternehmen ein Glücksfall, dass die Arbeitskette unsere Gastronomie im startup space betreibt und ihre Produktionsküche in unserem Gebäude eingerichtet hat.“

André Brühlmann
startup space by IFJ Institut für Jungunternehmen